Schlagwort: Wasserfall

Zipser Burg Durch die herrlich grüne Landschaft geht es zur Zipser Burg. Die sieht von Weitem toll aus. Aber die enormen Eintritte sparen wir uns. Zumal der größte Teil eh geschlossen ist. Aber wenn man so lange auf Reisen ist, hat man einfach schon zu viele tolle Burgen gesehen, als jede noch erstürmen zu müssen. […]

Weiterlesen

Vor 1 Woche hat s geregnet als wir hier waren. Jetzt ist Wochenende und viel los. Irgendwas ist ja immer. Aber der Trail hat es wirklich in sich. Kraxeln und klettern über zusammengezimmerte Stege und Leitern. Alles diesesmal in ziemlich gutem Zustand. Dabei immer wieder wunderschöne Bilder, so dass wir leicht 30 Bilder hier rein […]

Weiterlesen

Dieser Canyon hatte mal spektakuläre Stege entlang des Canyon, die auf einem Rundweg über die Schlucht verliefen. Man kann es kaum glauben, dass das 2007 alles mit EU renoviert worden sein soll, denn alle Brücken und Stege sind zurecht gesperrt, da sie fast alle abgestürzt und praktisch schon wieder in Biomasse verwandelt wurden. Es gehts […]

Weiterlesen

Thermessos Ute wollte gerne auf einen Berg wandern. Da oben gibt s ein paar Ruinen. Auch wenn wir etwas steinmüde sind ist die Kombination interessant und nachdem wir auf 1000m hinauf gefahren sind beginnt die Wanderung, die viel kürzer ist als erwartet. Dafür sind die „paar Ruinen“ riesige Gebäude. Hier oben lagen nicht ein paar […]

Weiterlesen

Eigentlich wollten wir bei diesem Bombenwetter hinab zum Strand und mal schauen, ob man den überhaupt erreicht und mal schauen, ob wir dann hinauf zum Wasserfall wandern. Wir waren aber nach nur 50 Meter bereits am ersten Hindernis und kamen gar nicht so weit zu schauen, ob die Straße weiter unten wirklich gesperrt oder befahrbar […]

Weiterlesen

Wir biegen auf die Autobahn und fahren auf die Grenze mit ihren 10 Kontrollhäuschen je Fahrtrichtung zu. Alle Schranken sind zu, keine Spur leuchtet grün. Wir stehen aber niemand ist da. Nicht mal ein Wachmann. Bosnien will uns nicht. Was tun? Drehen auf der Autobahn? Google und Sygic sagen „hier lang“ aber Google Maps zeigt […]

Weiterlesen

Die Wasserfälle von Keila sind wie die Wasserfälle zuvor wandernde Wasserfälle von bis zu 10 cm pro Jahr. Sie liegen wirklich schön in einer Art Parklandschaft eingebettet. Außerdem sind sie breiter. Danach fuhren wir zu einem Gefängnis, das inzwischen in einem See versinkt. Genaugenommen ist es ein Zwangslager für den Kalkabbau gewesen. Aber nur für […]

Weiterlesen

Wir kommen in Estland an und fahren nicht nach Tallinn hinein sondern bewegen uns erstmal Richtung Laheema Nationalpark. Wir erkunden ein altes Kraftwerk und erkennen bald, dass Nationalparks hier nicht so zugänglich sind wie in Finnland. Es fehlt schlicht an Beschilderungen, Startplätzen, Infotafeln mit Wegen und Längen. Egal. Wir sammlen statt dessen Blaubeeren im Wald. […]

Weiterlesen

Ende Januar – nach 2 Wochen Pause bei unseren Freunden in Orléons – machen wir uns wieder auf den Weg. Wir fahren bis Ende Februar durch Frankreich, bevor wir für einen kurzen Stopp nach Deutschland zurückfahren, um uns wieder endgültig abzumelden und unser Leben im Bus und dann mit dem Rucksack fortzusetzen. Die Loire hinauf […]

Weiterlesen

Wir haben in der Umgebung von Alcoy mehrere Orte besucht und uns insgesamt eine Woche in der Gegend aufgehalten. Dabei haben wir Wasserfälle, mittelalterliche Städte und Wanderwege besucht. Haben an Picknickplätzen und bei einem belgischen Paar mit privatem Stellplatz geschlafen und haben wundeschöne aber auch furchtbar vermüllte Orte gefunden. Einmal lag ein Ast auf der […]

Weiterlesen
EnglishDeutsch