Schlagwort: Strand

Die Wasserfälle von Keila sind wie die Wasserfälle zuvor wandernde Wasserfälle von bis zu 10 cm pro Jahr. Sie liegen wirklich schön in einer Art Parklandschaft eingebettet. Außerdem sind sie breiter. Danach fuhren wir zu einem Gefängnis, das inzwischen in einem See versinkt. Genaugenommen ist es ein Zwangslager für den Kalkabbau gewesen. Aber nur für […]

Weiterlesen

Den Nationalpark erreichen wir über 25 km Kies- und Schotterwege. Schon hier fahren wir durch unglaublich grüne Moore und teils schnurgerade Straßen, die sich wie eine Berg- und Talbahn über die Hügel ziehen. Der Nationalpark ist bekannt für seine schönen Sandstrände. Es gibt eine kurze Route bis zu den ersten Stränden, die nur 7 km […]

Weiterlesen

Im Norden des botnischen Meeres liegt auf der finnischen Seite die Stadt Oulu. Abgesehen davon, dass es kostenlose heiße Duschen am Strand gibt, ist der Innenstadtbereich am Wasser ganz nett gebaut, was in Skandinavien keine Selbstverständlichkeit ist. Kleine ehemalige Hafenhütten zeigen Kunsthandwerk und es gibt eine wunderschöne alte Markthalle. Abgesehen davon entdecken wir hier den […]

Weiterlesen

Wir fahren von unserer Wohnung nachmittags los Richtung Gibraltar. Unser Ziel ist Tarifa, doch vorerst sind wir auf der anderen Seite der Spitze, die nach Gibraltar führt. Der Rock von Gibraltar begleitet uns jetzt seit längerem und die Erinnerungen und unseren unglaubichen Aufstieg über die Steilseite des Felsens, begleiten uns auf dem Weg, während wir […]

Weiterlesen

In Spanien wird Reis angebaut? Ja. Logisch. Mauren. Paella. Macht irgendwie Sinn. Im Delta de l´Ebre einer kleinen Nase ins Mittelmeer, die der gleichnamige Fluss erschaffen hat. Nachdem wir letztes Jahr durch die matschigen bereits geernteten Felder gefahren sind, stehen sie dieses Jahr kurz vor der Ernte. Sind daher teils noch grün, teils schon bräunlich […]

Weiterlesen

Wir kommen in Krabi an und werden auf die Busse verteilt. Die Airportbusse kosten 50.000 nach Ao Nang, wo Yvi uns auf der Busfahrt einen Bungalow in ihrer Unterkunft klar macht. Wir gehen am ersten Abend gleich baden und merken, dass die Klientel hier ganz anders ist, als auf unserer übrigen Reise. Die Landschaft allerdings […]

Weiterlesen

Wir kommen zurück nach Hué in unser absolutes Lieblingshotel in Vietnam und leihen uns sofort einen Roller für 80.000 (3,25€) bis 18 Uhr, um noch einmal auf die Insel hinauszufahren, wofür letztes mal zu wenig Zeit hatten. Als wir vor drei Wochen mit dem Motorrad von Hoi An nach Hué über die Berge gefahren waren, […]

Weiterlesen
EnglishDeutsch