Kategorie: Polen

Auf dem Weg zur nächsten Fachwerkstatt, bei der wir einen schnelleren Termin (statt 1 Woche) erhoffen, (oder wenigstens einen weniger langen Rückweg aus dem Wendland), explodiert uns ein Reifen auf der Autobahn. Zum Glück warnt uns ein Fahrer, so dass ich bereits fast bei einer Ausfahrt bin, bis er richtig explodiert. Da es genau dort […]

Weiterlesen

Wieder eine typische Hansestadt mit historischem Kern. Die Gibel sind wieder in Treppenstufen, wie wir es aus Lübeck und Lüneburg kennen. Uns gefielen die beiden sehr schmalen Häuser Hänsel und Gretel, die übriggeblieben sind, von der Umbauung der Kirche. Besonders sind hier die inzwischen weit über 1000 Zwerge, die in der Stadt verteilt sind. Der […]

Weiterlesen

Wir schreibt man über einen solchen Tag. Als Deutsche und besonders als Menschen fühlen wir uns moralisch verpflichtet hinzuschauen und so übernachten wir nur wenige Meter von dem Ort, an dem so viele Menschen starben. Immer wieder fallen uns absolut unpassende Gedanken auf, zB wenn Ute sagt, in Auschwitz kann man für 3 Euro duschen. […]

Weiterlesen

Krakau ist eine Hansestadt gewesen. Das fällt sofort auf. Als Norddeutsche fallen uns sofort die stufigen Giebel auf. Ausserdem haben wir das Gefühl wieder in Hamburg zusein. Warum? Sehr viele Touristen, sehr viel Touristenverkaufsmist, breite Fussgängerzonen mit sehr glatten, wenn auch schönen Fassaden, sehr sauber. Es fehlt uns ein wenig die Muckeligkeit, wie wir im […]

Weiterlesen

Warschau war eigentlich als Stopp auf unerer Tour nach Südeuropa über Osteuropa geplant. Der Umstände halber wird es nur ein Übernachtungsstopp auf dem Weg zur Beerdigung. So schauen wir uns Warschau im Dunkeln an und sind ganz angetan. Wenn Warschau wirklich die hässlichte Stadt Europas sein soll, dann kann ich da aber eine Menge anderer […]

Weiterlesen

Hela ist eine Halbinsel mit einer krassen Geschichte, Die Deutschen, die hier vom Festland abgeschnitten waren, haben Lokomotiven ins Meer gefahren um die Panzer im seichten Wasser daran zu hindern, durchzudringen. Heute ist es, wenn man den Anfang überwindet, viel schöner als das frische Haff. Hier sind zwar auch viele Menschen, aber nicht zu viele. […]

Weiterlesen

Danach ging es nach Marienburg. Dort steht die größte Backsteinburg der Welt auf 20 ha. Gebaut vom Deutschorden, der hier überall Backstein Gothik errichtet hat. Hier ist es extrem touristisch. Da wir gerne noch etwas sehen wollen, an diesem Tag und es schon 18 Uhr ist, gehen wir nicht hinein, sondern bestaunen von außen, was […]

Weiterlesen

  Wir haben auf einem schönen Campingplatz zwei Nächte gerastet. Unter anderem, weil wir es für 25 Zl ein tolles Frühstücksbüffet gab 🙂 Heute fahren wir über Osterode zu den Rollbergen. Rollberge sind eine geniale Technik, die es nur einmal auf der Welt gibt. Schiffe fahren auf einen Wagon. Mittels eines 8 Meter großen Wasserrades […]

Weiterlesen

Gestern Abend haben wir die Ruhe vor dem erneuten schweren Gewittern genossen. Danach sind wir einige Plätze von Park4Night abgefahren und haben dann einen kleinen Platz zum freistehen gefunden an einem See der Masuren mit einem Hunderte Meter seicht in den See hinein reichenden Strand. Einsam nach einem Hoppelweg durch den Urwald. Ein paar andere […]

Weiterlesen
EnglishDeutsch