Schlagwort: Kloster

Viele fahren nur nach Maramures, um den Happy Cementary zu sehen. Wir schauen uns erst das schöne Kloster des Ortes an. Der hölzerne Kirchturm besitzt eine enorme Höhe von 75 Metern und nachdem wir die Klosterhunde mit Wasser versorgt haben, fahren wir zum Friedhof, der zu recht berühmt ist, auch wenn die Menge an Souvenirshops […]

Weiterlesen

Eigentlich wollten wir Rumänien verlassen. Aber nach der Walachei mit seinen riesigen Agrarflächen und Transilvanien mit seinen altdeutschen Dörfern wollen wir gerne noch ein anderes Rumänien kennenlernen, bevor wir das wunderschöne Land verlassen. Also fahren wir noch einen Umweg nach Norden. Die Landschaft hier ist genauso grün aber noch hügeliger. Nach und nach werden die […]

Weiterlesen

Südlich von Russe, ganz im Norden Bulgariens, hat ein Wild meandrierender Fluss dereinst die gesamte Gegend in Canyons verwandelt. Einige Millionen Jährchen später wurden hier überall Felsenkirchen gegründet, die in den Hängen hängen. Eine ist heute noch begehbar und während ich auf den enormen Riss starre, der mit Sicherheit die eine Hälfte der Kirche demnächst […]

Weiterlesen

Chania Chania ist für uns die schönste Stadt auf Kreta. Der gesamte venezianische Hafen mit seine skurilen ehemaligen Moschee, sowie die schönen venezianisch angehauchten Häuser geben der Stadt gleich nach dem Betreten vom Parkplatz am Meer aus einen kleinen Wow Moment. Wir waren hier in der Vorweihanchtszeit und nachdem wir hier abends ein super leckeres […]

Weiterlesen

Meteora war vor vielen, viiiiielen Jahren mein Ziel auf Interrail. Leider kam ich damals nicht einmal nach Griechenland. Als wir jetzt in Griechenland waren kroch so eine Erinnerung herauf und so fuhren wir doch hinauf nach Meteora. Weit ab von unserem Weg. Über die Berge in denen wir in den Wolken bei Nieselregen schliefen und […]

Weiterlesen

Der Ohridsee liegt auf der Grenze zwischen Albanien und Nordmazedonien. Ihn zu erreichen, bedeutet für jeden Reisenden mit einem Van an der Grenze eine gründliche Durchsuchung über sich ergehen zu lassen. Bei der Ausreise aus Albanien wird jeder Wagen, der nicht aus der Gegend kommt in eine Garage gefahren und komplett ausgeräumt oder durchsucht. Bei […]

Weiterlesen

Die Insel Brac vor der Küste von Split war unser spontantes Ziel. Zwar kostet die Fähre von Split genauso viel wie die Fähre nach Skandinavien aber wir wollten einen Eindruck bekommen und so fuhren wir hinüber nach Supetar und gingen dort spazieren. Wir fuhren durch Lozisca, wo ein deutsches Filmteam gerade einen Kinofilm drehte. Anschließend […]

Weiterlesen

Über Caen fahren wir nach Mont Saint Michel. Wir finden einen einsamen Parkplatz am Fluss und direkt am Fahrradweg zum Berg. Es gibt einen Parkplatz für 14€ am Berg mit kostenlosem Shuttlebus von dort. Von uns aus dagegen sind es 5km auf einem einsamen Fahrradweg am Fluss entlang. Am Parkplatz steigen wir auf die Shuttles […]

Weiterlesen
EnglishDeutsch