Schlagwort: Berge

Zurück geht s mit dem Schnellzug nach Vang Vieng. So richtig überzeugt uns der Ort nicht. Es geht um saufen und immer größere Bettenburgen in einer sonst atemberaubenden Landschaft. Tausende Buggies werden vor den Toren der Stadt gelagert mit denen hauptsächlich koreanische und bald auch chinesische Touristen durch die Natur brettern können.Die Lautstärke ist ohrenbetäubend. […]

Weiterlesen

„But this is not in Pai! It is steep. It s hundred kilometers away“No, es ist 55 km weg, ja wir können im Gegensatz zu den meisten in Pai Roller fahren und steil war es nur ganz selten, da aber ordentlich.Das grössere Dilemma: wir haben den Tank unseres Rollers in 3 Tagen vollgetankt aber nur […]

Weiterlesen

Auf unserer Flucht 2020 aus Laos war eigentlich der Notfallplan gewesen, nach Pai in die Berge zu fahren und dort die Pandemie auszusitzen, die wahrscheinlich so ca 3 Monate dauern würde. Dass daraus nichts wurde, lag an vielen Faktoren, wie Menschen, die über Nacht verschwanden, Einstellung der Buslinien, eine Abriegelung der Region am nächsten Tag […]

Weiterlesen

Korçë soll die kulturelle Wiege Albaniens sein. Deshalb haben wir uns eigentlich auf den Weg gemacht und weil wir in Albanien mehrfach positvie Überraschungen in Städten erlebt haben. Und was sollen wir sagen: Korçë ebenso. Am augescheinlichsten ist die kleine Altstadt, der früher einmal der alte Bazar war. Es ist ein Viertel aus kleinen zweistöckigen […]

Weiterlesen

Der Ohridsee liegt auf der Grenze zwischen Albanien und Nordmazedonien. Ihn zu erreichen, bedeutet für jeden Reisenden mit einem Van an der Grenze eine gründliche Durchsuchung über sich ergehen zu lassen. Bei der Ausreise aus Albanien wird jeder Wagen, der nicht aus der Gegend kommt in eine Garage gefahren und komplett ausgeräumt oder durchsucht. Bei […]

Weiterlesen

Das Valbontal befindet sich vom Fähranleger Fierze nochmal über eine Stunde entfernt. Erstaunlich war, wieviele Orte sogar Städte es auf dem Weg hierhin noch gab. Doch dann wurde es immer weniger und irgendwann tat sich eine Passage zwischen zwei hohen Bergen auf und wir folgten der Valbona entlang einer recht guten Straße. Irgendwann erreichten wir […]

Weiterlesen

Montenegro ist zwar ein ehemaliger Teil Jugoslawiens, aber dennoch fühlt es sich ganz anderes an als zum Beispiel Kroatien. Zu Anfang war Montenegro einfach eine Stadt an der anderen. Auch auf dem Weg um den großen Fjord im Norden des Landes, löst sich diese Bebauung erst nach und nach auf. Auffällig ist der tiefe Fjord […]

Weiterlesen

An vielen Orten in Vietnam kann man Motorräder für one way Mieten bekommen. Dabei wird dein Gepäck vom Unternehmen weiter transportiert, während du zum Zielort mit dem Bike fährst. Wir starten um 10 Uhr an der Unterkunft La Terrazza in Hoi An und fahren über die hässliche Stadt Da Nang mit der großen Drachenbrücke hinauf […]

Weiterlesen

Da Lat liegt in den Bergen und ist natürlich wieder ein Rückzugsgebiet der wettergebeutelten französischen Kolonialisten. Das spürt man an jeder Ecke. Überall Cafes und eher europäischer Baustil. Durch die Architektur und die Pinienwälder könnte man auch genauso gut in den französischen Alpen stehen. Die Fahrt in die Berge Von Mui Ne aus sind wir […]

Weiterlesen
EnglishDeutsch