following the sun

following the sun

on tour since 2019

Heraklion / Iraklio Bei unserer Ankunft in Heraklion schüttet es. Das macht nichts. Wir haben auf der 11 stündigen Überfahrt eh kaum geschlafen und fahren jetzt an den Strand, um eben dieses nachzuholen, bevor wir dann in die Stadt zurück fahren, um uns im örtlichen KEP (Gesundheitsamt) unsere ANCA Nummer zu besorgen, die wir für […]

Weiterlesen

Athen, das ist für uns eine Stadt, die, da wir sie nie zuvor besucht haben, immer noch sowas mystisches hatte; wie Venedig früher mal. Wir wussten Athen ist laut, stinkig und hektisch aber auch historisch. Unfreundlich muss man noch dazu fügen. Von Ikea, Mediamarkt, Kleidungsmärkte, Cafés und Restaurants. Natürlich nicht ausnahmslos. Aber das kann einem […]

Weiterlesen

Der Kanal von Korinth ist zur Zeit geschlossen, weil es einen Erdrutsch gab, den wir sogar sehen können. Er wird 2022 behoben werden. Wir besuchen mehrere Stellen an dem Kanal und er ist schon recht beeindruckend. Von hier aus geht s weiter nach Athen. Auf dem Weg kommen wir an einem Kreuzfahrtschiff vorbei, dass hier […]

Weiterlesen

Nafplio Diese Stadt ist laut den Griechen die lebenswerteste Stadt Griechenlands. Gleichzeitig ist sie auch eine sehr touristische Stadt. Aber sie ist auch schön. Den Charm der Stadt macht nicht nur ihr Lage am Wasser mit den drei Burgen zu Wasser und zu Land aus, sondern auch ihre vielen autofreien Straßen in der Altstadt, in […]

Weiterlesen

Die Ausgrabungen in Messene sind eine der Umfangreichsten. Das Gelände ist sehr groß und zieht sich eigentlich sogar ausserhalb des Geländes in Form einer riesigen Stadtmauer fort, duch die man sogar durchfahren muss, wenn man aus einer bestimmten Richtung kommt. Jeder bleibt erstmal stehen, weil es nicht so aussieht, dass man mitten durch die Ruinen […]

Weiterlesen

Nachdem wir mit der Fähre übergesetzt haben und uns in Patras versorgt haben, fahren wir südlich auf die Penepolles. Hier gibt es einen Strand, an dem einige Leute seit Jahrzehnten jeden Winter dauerhaft stehen. Auch unsere Freunde stehen schon seit Wochen dort und wir stoßen nun dazu. An diesem Ort leben wir mit 5 Tagen […]

Weiterlesen

Die Insel Lefkada ist mit dem Festland über einen kleinen Damm verbunden. Das witzigste ist, dass die Brücke, die die Insel letztendlich mit dem Festland verbindet, in Wirklichkeit eine Fähre ist, auf die man einfach vorne drauf fährt und hinten wieder runter. Und muss ein Schiff durch, werden die Klappen hochgezogen und die Fähre dreht […]

Weiterlesen

Die riesige Lagune im Norden Griechenlands ist ein riesiges Gebiet, dessen halbe Umfahrung im Norden über 100 km betrug. Bevor wir das aber gemacht haben, sind wir rein gefahren. Es gibt nämlich einen 10 km langen Damm, der sich im rechten Winkel mitten in die Lagune hineinschlängelt und dabei zwei größere und vielekleinere Inseln verbindet. […]

Weiterlesen

Meteora war vor vielen, viiiiielen Jahren mein Ziel auf Interrail. Leider kam ich damals nicht einmal nach Griechenland. Als wir jetzt in Griechenland waren kroch so eine Erinnerung herauf und so fuhren wir doch hinauf nach Meteora. Weit ab von unserem Weg. Über die Berge in denen wir in den Wolken bei Nieselregen schliefen und […]

Weiterlesen
EnglishDeutsch