Schlagwort: Siebenbürgen

Nachdem wir in so vielen Ländern waren, von denen wir immer etwas anderes erwarteten, als wir dann vorfanden, kann man fast nicht glauben, dass wir dennoch ein komplett anderes Rumänien erwarteten, als das, welches wir dann kennenlernen durften. Heute fragen wir uns manchmal, was wir eigentlich erwartet hatten. Kleine Straßen? Kleine Felder? In die Jahre […]

Weiterlesen

Schloss Hunedoara Zuhause bei Ute. Da hat sie mir jahrelang verschwiegen, dass sie ein Schloss besitzt. Na das kann einem ja mal entfallen. Aber nun da wir vor diesem Neuschwansteinähnlichem vielfältig betürmten Schlösschen im satten Grün mit kleinem Flüsschen davor standen, fiel es ihr wieder ein. Ein bisschen klein für meinen Geschmack. Der Folterkeller ist […]

Weiterlesen

Sibiu ist die größte Stadt in Siebenbürgen. Hier ist das Deutsche noch präsenter und die Gebäude noch gewaltiger. Viele Straßen, Treppen, Häuser mit Augen, Plätze, schnuckelige Tore. Natürlich schöne Cafés und Germanis Stores. Ein Volksbad mit extra buchbaren Duschen für 1€ (wir sind im Himmel), wo pingelig genau die Wasserfreigabe der einzelnen Kabinen erklärt und […]

Weiterlesen

Es gibt so viele deutsche Dörfer in Transilvanien, dass man unmöglich alle anschauen kann. Wir besuchen dennoch viele, die wir am Wegesrand erblicken. Dann gibts da riesige Kirchen, manchmal gar einen Dom, weitere grosse fürstliche Gebäude … nur der Zahn der Zeit nagt und nicht alles ist so renoviert und aufbereitet wie der alte Bischoffsitz […]

Weiterlesen

Sicher, dass wir nicht schon in Deutschland sind? Die Häuser sehen so deutsch aus, die Schilder sind deutsch,die Frau im Café spricht deutsch. Gehört hatten wir, dass hier deutsche Orte errichtet wurden, ganz damals. Aber es zu sehen, die Sprache zu hören ist nochmal viel intensiver.Ab jetzt fahren wir durch deutsche Siedlungen – für die […]

Weiterlesen
EnglishDeutsch