Schlagwort: Wasserfälle

Wunderschönes Wetter und Agneszka und wir fahren hinauf zu den Wasserfällen Tad Fane und Tad Gneuang WaterfallUns wurde empfohlen, den ersten Wasserfall zu überspringen. Zum Glück haben wir das nicht getan. So unterschiedlich sind die Sichtweisen. Wir stehen alle drei vor dem unglaublich schönen Grün der Zwillingsfälle.Mit einer der schönsten Wasserfälle unserer Reise. Jeder versucht […]

Weiterlesen

Aber am nächsten Tag geht es rüber auf die größere Insel Don Khone, die durch eine Betonbrücke mit unserer Insel verbunden ist. Die existiert, weil die Franzosen damals ihre Schiffe den Mekong hinauf transportieren wollten und wegen der Wasserfälle wurden sie unten auf einen Zug verladen, der über die Insel, die Betonbrücke auf unsere Insel […]

Weiterlesen

Wir haben mehr als 2 Jahre hierher gebraucht.Wir sind fast eine Woche hier und es ist ein Traum. Ca. die Hälfte der ehemaligen Unterkünfte sind in einem so schlechten Zustand, dass sie wohl nie wieder öffnen. Von den übrigen sind ca 10% geöffnet. Auch großartige Restaurants haben auf. Wie in Pai besteht auch hier der […]

Weiterlesen

Noch wissen wir nicht, dass wir am Ende des Tages 3 Höhlen und mehrere Wasserfälle besucht haben werden. Die erste Höhle ist die riesige Devetashka Cave, die durch ihre Größe und ihren Tageslichteinfall wirkt. Leider erwischen wir einen Samstag aber dennoch verläuft es sich gut. In der Höhle leben 35.000 Fledermäuse. Die wurden nicht nur […]

Weiterlesen

Nachdem wir noch einmal zur minoischen Siedlung Gournia zurückgefahren sind, frühstücken wir mit unseren Müsli Schüsseln am Strand von Pachia Ammos, wo wir die letzte Nacht verbracht haben. Heute geht es zum „Riss“, der uns gestern von weitem beeindruckt hat. Der Weg dorthin wird immer kleiner, endet praktisch an einer Fabrik im nirgendwo und es […]

Weiterlesen

Die Wahrheit über den Vildmarksvägen in Schweden und warum man ihn trotzdem fahren sollte. Der Vildmarksvägen auf der Grenze zu Lappland und zu Norwegen (65.Breitengrad) ist ein 500 km weiter Loop, der entgegen der Erwartungen bei weitem nicht so wild ist wie man glaubt. Gut ausgebaute Straßen transportieren im Sommer eine Wand von Wohnmobilen (die […]

Weiterlesen

Da Lat liegt in den Bergen und ist natürlich wieder ein Rückzugsgebiet der wettergebeutelten französischen Kolonialisten. Das spürt man an jeder Ecke. Überall Cafes und eher europäischer Baustil. Durch die Architektur und die Pinienwälder könnte man auch genauso gut in den französischen Alpen stehen. Die Fahrt in die Berge Von Mui Ne aus sind wir […]

Weiterlesen
EnglishDeutsch