Schlagwort: Reisfelder

Was du ohne Guide machen kannst, ist die Tour in die beiden Dörfer, die hinter Muang Ngoi im Inland liegen. Dafür eignet sich Maps.me deutlich besser als Googlemaps, da in Google Namen und Wege nicht angezeigt werden. Wenn du irgendwo Fahrräder findest, wäre auch das eine gute Alternative. Die drei Ziele auf dieser Tour sind: […]

Weiterlesen

Nachdem wir mit einem Kleinbus die anderthalb Stunden nach Phong Nha hinter uns gebracht haben, ist die Freude groß, als wir in den Bungalow neben Yvi einziehen. Der Bungalow ist schön, bis auf das Bad und die Umgebung ist atemberaubend. Der Ort ist total klein, aber wir haben auch das Gefühl weit weg von einer […]

Weiterlesen

Hoi An scheint das kleine Anhängsel von Da Nang zu sein. Aber tatsächlich ist es anders herum. Da Nang hat für uns nichts zu bieten. Wir brauchen keine Marble Mountain, keine riesigen Hochhäuser und keine Brücke in den Bana Mountains, für die Touristen 750000 Eintritt zahlen, weil sie gar nicht merken, dass sie mal wieder […]

Weiterlesen

Am nächsten Morgen fahren wir über die Halbinsel von Deltebre. Ich habe davon vor über 10 Jahren von Freunden gehört, die hier auf einem Campingplatz waren. Das besondere sind die Reisfelder. Man hätte auch selbst drauf kommen können, wenn man weiß, dass die Mauren in Spanien waren und dass es Paella gibt. Logisch, dass es […]

Weiterlesen
EnglishDeutsch