Schlagwort: Burg

Olvera ist das obere Ende der Via Verde Sierra. Der Bahnhof liegt etwas abseits der Stadt, so dass man nur einen kanppen Blick auf die imposante Skyline erhält. Da wir nach ein paar Tagen von Zahara nach Olvera zurückgefahren sind, gab es einen noch besseren Blick auf die Skyline, die mit ihrer mächtigen Kombination von […]

Weiterlesen

Die Via Verdes (Grüne Gleise) in Spanien sind eine besonders schöne Idee. Stillgelegte Bahntrassen sind in Fahrrad- und Wanderwege verwandelt worden. Oft mit vielen Quellen, Picknickplätzen und Sehenswürdigkeiten gespickt und abseits von Straßen. Dazu kommt, dass ein Zug für gewöhnlich nicht viele Höhenmeter auf einmal erklimmen kann, so dass du auch als Radfahrer keine Angst […]

Weiterlesen

Auf den Weg zurück zur Ardeche fuhren wir durch das für uns unbekannte Mirepoix. Auch Carcassonne haben wir all die Jahre scheinbar recht geschickt umgangen. Carcassonne ist zurecht leider total überlaufen, was nicht zuletzt seiner unfassbaren Festung liegt, die in ihrer schieren Größe und nahezu kompletten Erhaltung inklusive innenliegender Altstadt alles in den Schatten stellt, […]

Weiterlesen

Danach ging es nach Marienburg. Dort steht die größte Backsteinburg der Welt auf 20 ha. Gebaut vom Deutschorden, der hier überall Backstein Gothik errichtet hat. Hier ist es extrem touristisch. Da wir gerne noch etwas sehen wollen, an diesem Tag und es schon 18 Uhr ist, gehen wir nicht hinein, sondern bestaunen von außen, was […]

Weiterlesen
EnglishDeutsch